klampfe.de - das grosse online gitarren forum 16:28 Montag, 04.07.2022
klampfe.de
Sie sind nicht eingeloggt!
akt. Besucherzahl:
1 ( Gäste)
Bitte aktivieren Sie die Cookie Funktion Ihres Browsers:
Cookies aktivieren
Menu
Home
Gitarren Forum
Anmeldung
Feedback
Login
Name/NIC

Passwort

News


News
Rubriken
Gitarristen
Ten Years After
Gitarren Hersteller
Gitarren Amps
GIGS
Gitarren Bücher
Nützliches
Fehlt ein Link?
Suche
Durchsuchen Sie unseren Gitarren Katalog:

warum registrieren?
Cookies?
Anmeldung
Disclaimer
Home >> Disclaimer

Disclaimer

Nach Urteil des Landgerichts Hamburg vom 12. Mai 1998 über die Haftung für Links (AKZ 312 O 85/98) hat der Ersteller von Links die Inhalte der verlinkten Internetseiten unter Umständen mit zu verantworten, es sei denn, dass er sich von diesen Inhalten ausdrücklich distanziert.

Diese Homepage enthält Verknüpfungen auf die Internet-Inhalte anderer Anbieter (im folgenden Links genannt). Die Nutzung eines Links auf dieser Domain erfolgt auf eigene Gefahr und Sie stimmen damit unserer (folgenden) Rechtsauffassung zu. Wir können unter keinen Umständen für die Inhalte anderer Anbieter verantwortlich gemacht werden. Ein Link bedeutet nicht automatisch die Zustimmung zu den Inhalten, sondern ein Verweis auf (auch andere) Meinungen. Wir sind immer für ein sauberes Netz, trotzdem können und wollen wir keine Zensur an fremden Internet-Inhalten üben, dies ist Aufgabe der Justiz und solange eine Seite von der Justiz nicht gesperrt ist, entspricht sie wohl auch dem geltenden Recht. Die Internet-Inhalte anderer Anbieter entziehen sich unserer Kontrolle, deshalb übernehmen wir keinerlei Verantwortung für diese.

Sollten Sie auf unserer Webseite Inhalte (z.B. im Forum) oder Links finden, die Ihrer Meinung nach klar gegen geltendes Recht verstossen, bitten wir Sie uns dies per eMail mitzuteilen.

Hier ein interssanter Artikel, gefunden auf: http://www.weinknecht.de/haftli01.htm

'Links sind die Lebensquelle und das Prinzip des World Wide Web (WWW). Das WWW basiert auf Links, weil ohne Links eine Bewegung des Surfers im WWW nicht möglich wäre. Links stellen daher auch den entscheidenden Fortschritt dar, den das WWW gegenüber den anderen, älteren Internetdiensten wie z. B. Gopher und FTP bietet.

Links werden im Quellcode einer HTML-Seite als Zeichenkette <a href="#Urteil">Das Urteil</a> (interner Link auf eine Stelle derselben Seite) oder <a href="http://www.klampfe.de" >KLAMPFE</a> (Link auf eine andere Seite unter einer anderen URL) dargestellt. Diese Zeichenkette enthält alle Informationen, die ein Browser benötigt, um die andere Web-Seite zu finden und sie auf dem Bildschirm darzustellen. Links sind eigentlich unbegrenzt zulässig. Probleme kann es aber u. a. in folgenden Fallgruppen geben:

  • Anlinken von Werbung
  • Inline-Links
  • Links auf strafrechtlich relevante Inhalte
  • Links auf beleidigende Inhalte
  • Anlinken rechtlich geschützter Bezeichnungen oder Marken
  • Baustellen-Links
  • Übernahme fremder Linksammlungen

Alle diesen Fallgruppen werden im Folgenden anhand der bisherigen Rechtsprechung beleuchtet. Es darf aber auch nicht vergessen werden, dass der Anlinkende nach der Netiquette verpflichtet ist, dem Angelinkten zumindest von dem Link Kenntnis zu geben, wenn er ihn nicht sogar zuvor um seine Zustimmung bittet. Leider sind dieser und viele andere Regeln der Netiquette angesichts der zunehmenden Kommerzialisierung des WWW und der häufig praxisfremden Rechtsprechung in Vergessenheit geraten. Schuld daran haben aber auch solche Web-Seitenbetreiber, die sich nicht einmal um die grundlegendsten Regeln des WWW-Anstandes kümmern.'

klampfe.de
News
Das News Archiv ist hier .
älter >>

älter >>
webm@ster
Moved PermanentlyLinks Schnitzel und Blowjob